Didaktik
Weiterbildung für Erwachsene folgt eigenen Anforderungen. Alle Teilnehmer bringen ihre Erfahrungen und Einstellungen mit in das Training ein. Alle Inhalte sind Angebote für  mögliche Verhaltensänderungen der Teilnehmer. Die Grundsätze gewissenhaften Lernens werden im strikten Bezug auf die erfolgreiche Umsetzbarkeit in der Praxis angewendet. Das Lernen findet in positiver menschlicher Gemeinschaft statt und ermöglicht nachhaltige Erfolgserlebnisse. Die Interaktion und kritische Reflexion des eigenen Verhaltens stehen im Vordergrund, um Verhaltensänderungen zu ermöglichen.

Lernzyklus
Unsere Arbeit folgt einem etablierten didaktischen Konzept der Erwachsenenbildung. Zunächst startet unser Tun in der Phase der unbewussten Inkompetenz. Teilnehmer lernen sich kennen und kennen zunächst nicht ihre Entwicklungsmöglichkeiten. Dies ist inbesondere bei langjährig etablierten Vertriebsmitarbeitern der Fall. Einweisende Übungen und Methoden führen dann über in die Phase der bewussten Inkompetenz. Die Teilnehmer erkennen gewisse Lücken und Handlungsbedarf. Nur dadurch wird Lernbereitschaft ermöglicht und Wissen sowie Methoden werden interessiert aufgenommen. Die nächste Phase nennt sich die bewusste Kompetenz. Beispiele, Übungen und Methoden zeigen die bewusste Anwendung des neuen Wissens. Dies fühlt sich zunächst fremd an, da Unterschiede zum bisherigen Verhalten nicht sofort und leicht umsetzbar sind. Bewusstes Training ermöglicht es jedoch dieses Verhalten zu verfestigen. Zielsetzung ist die vierte Phase der unbewussten Kompetenz. Im Klartext soll das neue Verhalten in Fleisch und Blut übergehen. Nur dann ist unsere Mission erfolgreich.

Vielfalt und Lernbereitschaft
Wir arbeiten gerne mit Menschen unterschiedlicher vertrieblicher Weltanschauung. Vertriebserfolg ist auf vielfältige Art und Weise erreichbar, dies resepktieren wir in allen Trainings und Coachings. Wir unterstützen Menschen dabei unterschiedliche Perspektiven einzunehmen und ihr Verhalten zu hinterfragen. Mit dieser Vorgehensweise ermöglichen wir spannungsfreie Lernbereitschaft.